OZONE OZIUM 1: SICHERHEITSMITTEILUNG

pepimeki • Di 13. Jun, 2017 (12:37 UTC)
OZONE OZIUM 1: SICHERHEITSMITTEILUNG

Diese Sicherheitsmitteilung betrifft alle Original Ozium 1 Gurtzeuge (nicht das neue Ozium 2)


Es ist ein Fall von Materialfehler während einer simulierten Auslösung bei einem Ozium 1 passiert. Möglicherweise sind die Pins an allen Rettungsgriffen aller Ozium 1 Gurtzeuge während der Produktion zu Schaden gekommen. Falls ein derartiger Schaden vorhanden ist, bricht der Pin während der Auslösung des Retters. Unter diesen Umständen könnte der Rettungscontainer geschlossen bleiben, sogar wenn der Griff gelöst ist. Da sich die Bruchstelle außerhalb des Sichtfeldes befindet, ersetzt Ozone als Vorsichtsmaßnahme alle Rettungsgriffe.


Erforderliche Maßnahme: Zwingend notwendiger Austausch

Die Rettungsgriffe an allen Ozium 1 Gurtzeugen sollten vor dem nächsten Gebrauch ausgetauscht werden. Ersatzgriffe (GOOD) sind deutlich durch blaue Nahtstiche gekennzeichnet. Sollte dein Rettungsgriff diese blauen Nahtstiche haben, ist er bereits ausgetauscht worden, und du kannst damit fliegen. Falls der Rettungsgriff nicht über diese blaue Markierung verfügt, muss er ausgewechselt werden. Schau dir dazu bitte das Foto der Ozium Griffe an.

Wir sollten in Kürze die überarbeiteten Ozium 1 Rettungsgriffe bekommen.

Bitte kontaktiere uns für die weiteren Schritte. Entweder bringst du uns den Sitz vorbei und wir tauschen den Griff oder wir senden dir den neuen Griff zu und du tauscht diesen selber aus.

Kommentare